Über uns

Der Reitverein Lippische Rose, gegründet 1975, befindet sich seit 1990 in Oerlinghausen-Währentrup und hat sich dem Pferdesport hinsichtlich Reiten (Dressur, Springen, Vielseitigkeit) und Voltigieren verschrieben, wobei ein besonderer Schwerpunkt in der Jugendarbeit liegt.

In Währentrup befindet sich die Reitanlage auf dem Hof Brokmeier. Es stehen 3 verschiedene Arten von Einstellplätzen für Pferde, 3 Reithallen, Außenplätze für Dressur und Springen, Führanlage, Weiden und Ausreitgelände zur Verfügung.

Die Ausbildung der Reiter erfolgt durch qualifizierte Ausbilder/innen vom Anfängerunterricht bis zum Turnierreiter in den Spaten Dressur und Springen.

Der Voltigierunterricht wird von Sven Fuhrmann und seinen Helferinnen geleitet.

Die Ausbildung erstreckt sich nicht nur auf die Reiter, Pferde können auch in Beritt gegeben werden.

Der Anfängerunterricht beginnt an der Longe mit diversen Sitzübungen und dem Vertrautmachen mit dem Pferd und seinen Bewegungsabläufen. Ist eine ausreichende Sicherheit zu erkennen, erfolgt der Übergang in die Gruppenstunden. Hier werden Schulpferde und Privatpferde geritten.

Weiterhin finden Gruppenstunden für fortgeschrittene Reiter in den Bereichen Dressur und Springen statt. Einzelstunden für Interessierte stehen auch im Angebot. So kann der Reitverein Lippische Rose die gesamte Ausbildungsscala vom Anfänger bis zum Turnierreiter der gehobenen Klassen abdecken.

Es besteht die Möglichkeit der Patenschaftenübernahme für unsere Schulpferde. Hier können interessierte Jugendliche und Erwachsene sich um die Pferde kümmern, außerhalb der Unterrichtsstunden reiten und an Turnieren teilnehmen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reitverein Lippische Rose e.V. Oerlinghausen-Währentrup